Heinrich Schwegler
Träger des 4. Schusterordens 2002

  Ein dreifach kräftiges Uraha-Helau

Liebe Närrinnen und Narhallesen

 

Wie scho alle Joär im letztn Moment

Kummt vom KCH der Bitters Gerd grennt:

Mensch Peter du musst mer helfen des schaffst du scho, gell!

Des machst doch du lässig, obber a weng schnell

 

Am Freitag Abend ‚ a besondere Ehrung kriegt dooh

Vom KCH a besonderer Mooh.

Die Red dusd du haldn, für diech gor ka Plooch,

dees langt doch wenn a boär Stichpunkt iech sooch.

 

Film höchstn Ordn vom KCH

A ganz besonderes Mitglied is do heit draah

Den hechstn Ordn, den mir ham

Soll der Mooh ab morgen troogn.

 

Den Schusterorden, schaut ner nooh

Ham drei Leit erscht in URAHA:

Der Walzn Schorsch, die Schaefflers Lies,

voä zwaa Joär hodds den kricht, ganz gwies

und letztes Joär,

dann ganzergoär

do hodd der Schmelln Schorsch sei Sorgn verdrängt,

wie ihm der Präsident den Orden hodd umghängt.

 

Wer strohlt heid Abend um die Wett

Und gett ganz stolz dann in sein Bett?

Ich solls a weng arch schbannend machen

lech soll derzelln nu andre Sachn

Des hodd der Geerd mir dann nu auftroogn

Und seitdem lichd mir dees im Moogn.

 

Den Naama hodd er mir ganz leis gsacht,

a weng wos hobb iech dann nu gfroocht..

Mei Bärbl hodd die Ohrn aufgschdellt,

do hodd zän Gligg ihr Händy gschellt.

 

Mei Freind der Heiner woär grood kumma

Ins Wärdshaus hodd der miech midgnumma.

Do ham mir dann ganz unscheniert

leber den Ordensträger diskutiert.

 

In Herziaura geborn kann der nedd sei,

sei Sprooch gedd nedd ins Ohr uns nei!

Iech glaab -do hilft ka Hopfen und ka Malz,

der Jubilar kummt aus der Pfalz.

In der Region von Kanzler Kohl,

do fühlt der sich als Kind arch wohl.

Die Schusterei sei Lebdooch lang

Hodd betrieben unser Ordensmann.

 

Bein KCH is der scho lang dabei,

däss woär do bei der Gründung fei.

In Clubheim neunzehnhundertvierersechzich

Do hosd scho gemergt, bei den Kerl reecht sich

die Adwer für die Fosenachd,

deer Kerl macht Krempf, so dass es kracht.

 

Der hodd Humor

und stellt wos vor,

is Mitglied aa

bein FCH!

Eder ärbert zwoar bei adidas,

doch … bein Club do machgts ihm vill mehr Spaß.

 

Do brauchst nedd lang nu ieberleegn,

den kannst an Postn du aa gebn.

Dwer hodd a Goschn wie a Schwert

Des is in Faschin sdcho wos wert.

 

Kaum harns sies gsochd,

do wöärs scho gmacht

es woär ganz toll,

do hodd der gschriebn des Protokoll.

 

Dann hodd nu gfellt a Elferrat,

sie ham kann gfunna in der Stadt!

Do is den Vorschdand kumma, welches Wunner,

den DiNGS, den nemmer mir, dann ham mir gwunner!

Und so is unser Jubiloar

dann über 35 Joar

in weißn Frack und schee aazuugn

als Elferrat do hint eizuugn.

 

Dees woär nedd alles ‚ wos der gmacht,

vill hodd der ieberhaubs nedd gsachd.

Wenn aaner braucht hodd a boar Schlappn

odder zern Auftritt a boar Tappen,

und wenn die Gardn ham ka Stiefel ghabt

Do hodd sei Wergzeich der dann gschnabbt,

der hodd probiert und hodd schnell gmessn

die Stiefel ham dann bestens gsessn.

Die Schuh ham basst, des woär bombastisch,

und für die Maadli wars fantastisch.

 

Und selbst am Samstag in der Früh,

scheut der fei werglich keine Müh,

Kulissen tragen,, ach Gottlaja

dafür, da ist er auch noch da!

 

Wisst ihr schon, wer‘s ist wert

Dass er heut Abnd wird geehrt?

Es gibt nur einen in der Stadt,

der so viel Füß scho gsehen hat.

 

Wer hat die Füß von Kaiser Franz

Ausgmessn und untersucht dann ganz,

wer half dem Bomber Müller Gerd

dass der Torschützenkönig werd?

 

Wer macht scho vo der Schdeffi Graf

die Schuhe nach Verletzung nach?

 

Wer kennt sich aus mit Fersensporn,

hilft Leistungssportlem hint und vorn?

Wer war bei Lembke im TV

Und füllte dort die Schweinderl-Sau

beim heiteren Beruferaten

habt ihr‘s noch immer nicht erraten?

 

Der Heini Schwegler dieses Jahr

Bekommt den Orden wunderbar!

 

Mein lieber Heinrich, dir zur Ehr

‘müsst eigentlich mein Freund, Heiner her

der tät dann schreia laut o jeh,,

ohjeh, ohjeh,

du hasts verdient, do dud mir goar nix weh!!!

 

Mei Gwaaf des is etz endli aus,

ich bitt um donnernden Applaus,

ich soogs Euch nuamoll unverblümt,

der Schweglers Heini hodds verdient!

 

Helau! Helau!